, Häberli Monika

Abschluss-Schiessen der Jungschützen

Dreizehn von sechzehn Jungschützinnen und Jungschützen konnten zum diesjährigen Jungschützenabschluss im Kleinkaliberschützenhaus in St. Ottilien begrüsst werden. Die Jugendlichen im Alter von zehn bis 20 Jahren absolvierten wegen der Coronasituation seit dem August 2020 den verkürzten Jungschützenkurs unter der Leitung von Roos Armin und Galliker Otto.    Dieses Jahr nahmen sechs Jugendliche erstmals am Jungschützenkurs des Kleinkaliberschützenvereins Buttisholz teil. In dieser kurzen Zeit lernten sie die Technik und „Geheimnisse“ des Sportschiessens, sowie den richtigen Umgang mit dem Sportgerät in der 50 Meter- Distanz kennen. Alle anderen vertieften ihr Erlerntes aus dem Vorjahr. Was bei einigen Teilnehmern auch ein Stellungswechsel von «liegend aufgelegt» zu « liegend frei», bedeutet. Dieser Wechsel erfordert das Tragen einer Schützenjacke und die Auflage für das Sportgerät wird durch die Hand ersetzt.    Der spannende Wettkampf fand bei kalten, regnerischen Wetterverhältnissen statt. So zogen sich die Jungschützen schnell wieder in die warme Schützenstube zurück, um sich über ihre Resultate zu unterhalten und ihren Rang zu eruieren. Anschließend wurde die Jungendschar mit feinen Hamburgern vom Grill verköstig, was diese sehr genoss. Gespannt wurde die Rangverkündigung erwartet. Die Gewinner der beiden Kategorien konnten jeweils ein Wanderpokal für ein Jahr in ihre Obhut nehmen. Bei der Rangverkündigung wurde klar, dass in der Königsdisziplin „liegend frei“  die beiden erstteilnehmenden Mariella Vincent und Sandro Rölli mit tollen Resultaten das Podest erreichten, jedoch den erfahrenen Jungschützen Thomas Künzli nicht vom ersten Platz stossen konnten. In der jüngeren Kategorie „liegend aufgelegt“ gab es mit dem Erstling Mike Weiss auf dem 2. Platz ebenfalls eine Überraschung. Der Kleinkaliberschützenverein gratuliert allen Beteiligten zu den grossartig erkämpften Resultaten und wünscht weiterhin viel Spass und Erfolg bei diesem Hobby.

Rangliste: Kategorie „liegend frei“: 1. Thomas Künzli (95P.), 2. Mariella Vincent (90P.), 3. Sandro Rölli (87P.), 4. David Bühlmann (86P.), 5. Amon Röthlin (84P.) 

Kategorie „liegend aufgelegt“: 1. Dian Röthlin (84 P.), 2. Mike Weiss (83P.), 3. Julian Rölli (80P.), 4. Manuel Rölli (79P.), 5. Elia Weiss (75P.) 6. Silvan Burger (75 P.), 7. Sven Kunz (74P.), 8. Marloes Vincent (73 P.)